LIFE

Anleitung Wechsel von Mac auf Windows – MacOS zu Windows

Anleitung zum Wechsel von Mac auf Windows oder von MacOS zu Windows. Tutorials und Umzugshilfe und Tipps zwischen Windows 7, 8 oder auch 10 zu Mac OS gibt es viele – doch kaum eine Hilfe die erklärt, wie man von einem MacBook, iMac oder MacBook Pro auf einen Windows basierten...

Anleitung Wechsel von Mac auf Windows – MacOS zu Windows

Anleitung Wechsel von Mac auf Windows – MacOS zu Windows

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

This post is also available in: English (Englisch)

Anleitung zum Wechsel von Mac auf Windows oder von MacOS zu Windows. Tutorials und Umzugshilfe und Tipps zwischen Windows 7, 8 oder auch 10 zu Mac OS gibt es viele – doch kaum eine Hilfe die erklärt, wie man von einem MacBook, iMac oder MacBook Pro auf einen Windows basierten Laptop oder Desktop umsteigt. Wie ziehe ich meine Daten effektiv um, wie sichere ich meine persönlichen Daten und was gibt es beim Umzug von Mac OS zu Windows zu beachten. Durch meinen Wechsel von einem MacBook zu ASUS Zenbooks stand ich vor der Frage und möchte euch meine Erfahrungen Schritt-für-Schritt erklären.

Tutorial zum Umzug von MacOS zu Windows

Wer sechs Jahre mit Apple Laptops unterwegs war, wird sich umstellen müssen. Meine letzte verwendeten Windows Version waren Windows Vista und Windows 7 und es hat sich in der Zeit einiges geändert. Wer einmal vor vielen Jahren auf einem Laptop oder Desktop Rechner mit Windows XP begonnen hat, wird sich dennoch schnell wieder zurechtfinden – unabhängig von dem „@“-Zeichen. Dieses schließt beim Wechsel von Mac OS zu Windows zumindest keine Fenster mehr, sondern es passiert nichts.

Für mich war es wichtig, zunächst die Daten von einem MacBook Air (Generation 2013) und einem MacBook Pro (Generation 2015) zu sichern und zu überlegen, welche Daten sollen bei meinem Wechsel von Mac auf Windows übertragen werden.

Anleitung zum Wechsel von Mac auf Windows – Externe Festplatte

Der erste Fehler der mir passiert ist war, ich wollte die Daten mit meiner 2 GB externen SSD Festplatte, die die ganze Zeit an meinem MacBook angeschlossen war, übertragen. Der Platz auf der Platte noch bei weit über 1 Gigabye – es sollte also problemlos passen. Vorab noch – ein automatisches Backup mit der TimeMachine und die wichtigsten Daten notiert, bzw. auf dem Desktop schon abgelegt.

Insgesamt mussten ca. 60 Gigabyte an persönlichen Daten, Dokumenten, Photoshop-Vorlagen und Adobe Premiere Videodateien gesichert werden, was einige Zeit benötigte und sollten anschließend an die USB 3.0 Ports meines ASUS Zenbook UX 501 und ASUS Zenbook UX 305, welches ich euch schon ausführlicher vorgestellt habe, zurückgespielt werden.

Was ich auch versucht habe – es funktionierte nicht. Die Festplatte wurde zwar erkannt, als externer Datenträger, die Größe der Platte ebenfalls richtig angezeigt, doch meine Daten wurden nicht richtig angezeigt. Die Festplatte war offiziell leer. Nach einem Ausflug von kurzer Panik, die Gegenprobe – auf dem MacBook wurde die Festplatte erkannt, alle Daten vorhanden.

Problem: Das Dateisystem der externen Festplatte wurde unter Mac OS als „OS X Extended“ formatiert. Ein Format, welches Windows generell nicht lesen kann und somit für eine Datensicherung zwischen zwei verschiedenen Betriebssystemen nicht geeignet ist.

Lösung: Kurzfristig habe ich mir über Amazon eine externe Intenso HD Festplatte für gerade einmal 60 EUR bestellt, welche mit dem Windows-Format „FAT32“ formatiert ist und sowohl an einem MacBook, wie auch an einem Windows-Rechner problemlos erkannt wird. Achtet also unbedingt darauf, eine externe Festplatte zu verwenden, die nicht im MAC OS Format erstellt wurde, sondern das Format FAT32 hat. Diese funktionieren auch problemlos später an Smart-TVs oder auch Playstation und XBOX One.

Tipps zum Wechsel von Mac auf Windows – Anwendungen Adobe

Nach meinem Wechsel von Windows zu Mac OS vor mehr als fünf Jahren, gab es damals das Problem mit den Lizenzen für die Anwendungen, wie z.B. Photoshop, Dreamweaver, After Effects und Adobe Premiere. Wer damals Lizenzen für die Windows Versionen gekauft hatte, konnte diese nicht problemlos auf einem Apple-Rechner weiterverwenden, sondern benötigte einen Anruf bei der ADOBE Kundenbetreuung (Telefon DE: 0800 752 2580) und konnte dann zu vergünstigen Versionen (oder Upgrade-Preisen) die Lizenzen für Mac OS erneut kaufen.

Mit Beginn der Creative Cloud von Adobe hat sich dieser Problem glücklicherweise nun nicht mehr gestellt. Die Anwendungen können ohne Extrakosten direkt für das Windows-System heruntergeladen werden, das „Login“ bleibt weiterhin gültig und alle Apps stehen zur Verfügung. Die Dateien, die ihr bereits unter Mac OS erstellt habt, könnt ihr wie oben beschrieben einfach übertragen. Alternativ speichert ihr eure Dateien in der Adobe Cloud und ladet diese von dort neu herunter.

Anwendungen Keynote und Pages beim Wechsel von Mac auf Windows

Problem: Viele meiner Präsentationen zu Blogger-Relations für Unternehmen und auch für Blogger sind auf Apple Keynote erstellt worden. Momentan sind es über 2.000 verschiedene Folien, die man zwar nach Microsoft Power-Point exportieren kann, die Formate ändern sich jedoch. Um die Folien auch weiterhin problemlos nutzen zu können, wäre also pro Vortrag einige Zeit an Layout-Nachbearbeitung nötig.

Lösung: Als Apple-User habt ihr automatisch eine iCloud- oder Me-Emailadresse und damit Zugang zur iCloud. Dort findet ihr auch die Programme Pages, Keynote und Numbers und könnt die Dateien einfach im Browser weiterverarbeiten. Ladet die Präsentationen vor eurem Umzug einfach die Cloud hoch und schon stehen euch diese im Browser auch unter Windows und auf eurem ASUS Zenbook zur Verfügung. Beachtet je nach Größe der Keynote-Präsentationen ist eine Erweiterung eures kostenlosen Speichers in der iCloud notwendig.

Tipps beim Wechsel von Mac auf Windows – Umstieg E-Mail Programm

Problem beim Wechsel von Mac auf Windows: Wer bei Apple seit Jahren mit Apple-Mail als Mailprogramm gearbeitet hat, wird das Programm gerade bei großer Anzahl von Emails manchmal verflucht haben, aber es auch genauso in vielen Dingen zu schätzen gewusst haben. Ich habe meine mehrere 10.000 Emails seit Jahren über die Mail.app gepflegt und es war perfekt. Eine identische Anwendung für mehrere Postfächer gibt es für Windows und meine ASUS Zenbooks nicht.

Lösung: Ich habe die verschiedenen Mailprogramme für das Windows System getestet und neben dem kostenlosen Thunderbird-Mail-Programme von der Modzilla-Stiftung gibt es natürlich auch das bekannte „Outlook“ von Microsoft. Auch bei allen verschiedenen Erweiterungen, die es für Thunderbird gibt, habe ich mich für Outlook entschieden. Microsoft bietet Outlook, gemeinsam mit dem Office-Paket mit Excel, Word, Powerpoint auch, ähnlich wie Adobe, zur monatlichen Miete in der Cloud an. Die Kosten hierfür liegen bei EUR 10,00 pro Monat. Sollte ich später noch eine andere E-Mail-Lösung beim Wechsel von Mac auf Windows finden, kann ich problemlos noch wechseln und das Paket bei Microsoft kündigen.

Anleitung zum Wechsel von Mac auf Windows – Virenprogramm / Sicherheit

Problem: Das Thema Viren war bei Mac OS praktisch kein großes Thema und wurde nahezu nicht benötigt. Man hat eventuell eine kostenlose Virenapp im Hintergrund laufen. Das Risiko eines Virus oder einer gefährlichen EXE-Datei war nicht vorhanden, bzw. wurde von Apple-System direkt abgefangen.

Lösung: Bei Windows ist natürlich das Thema Virus und Viren viel bekannter und eine Lösung musste her. Grundsätzlich gilt natürlich – auf keinen Link klicken und keinen Anhang öffnen, deren Herkunft man nicht kennt. Trotzdem musste das System abgesichert werden. ASUS hat beim Zenbook eine 60-Tage Version von McAfee-Virenschutz beigelegt, die ich erst einmal installiert habe. Ich habe verschiedene Lösungen zum Wechsel von Mac auf Windows getestet und nahezu jeder der folgenden vier Anbieter ist gleich gut: Antivir, BitDefener, Kaspersky Internet Security und Norton Security. Ich habe mich für Norton Internet Security entschieden, da ich es bereits von früher kannte und wo für 37,00 EUR fünf Geräte (und somit auch mein zweites ASUS Zenbook) geschützt sind.

Browser mit Safari oder Chrome zum Wechsel von Mac auf Windows

Problem: Wer als Apple-User regelmäßig mit dem Safari Browser gearbeitet hat und sich an die Funktionen gewöhnt hat, wird sich umstellen müssen. Seit 2011 wird der Safari-Browser für Windows nicht mehr von Apple gepflegt und es muss somit eine Alternative für den Wechsel von Mac auf Windows gefunden werden.

Lösung: Die Auswahl der Anbieter ist vielfältig. Auf dem ASUS Zenbook ist bei der Windows Plattform bereits der Nachfolger vom Internet Explorer installiert. Der Microsoft Edge-Browser bietet vielfältige Möglichkeiten, jedoch gibt es weitere Alternativen – wie z.B. Google Chrome Browser und Firefox. Ich habe mich für Google Chrome entschieden, da ich es bereits auf meinem Android-Smartphone installiert habe und auch schon als zweiten Browser auf dem Macbook installiert hatte. Sind die Lesezeichen erst einmal importiert kann man diese automatisch mit dem Google-Account zwischen allen Geräten (inklusive Smartphones und Tablets) synchronisieren lassen.

Anleitung zum Wechsel von Mac auf Windows – Leben in der Cloud

Problem: Unzählige USB-Sticks, externe Festplatten und mehrere Computer. Die Dateien für eine Email häufig bereits zu groß und zu kompliziert. Wie speichere ich meine Dateien für alle Systeme, ohne viel mitnehmen zu müssen und doch alles greifbar zu haben.

Lösung: Ich habe mich vor zwei Jahren bereits für Google Drive entschieden und den Speicher dort auf 2 TB erweitern lassen. Alle wichtigen Dateien, wo ich auch mit mehreren Personen daran arbeite, liegen in der Cloud. Benötige ich einmal eine Datei auf einem anderen Rechner, starte ich einfach von diesem Rechner die Cloud. Das Problem mit der automatischen Synchronisation von Verzeichnissen kann in der Google-Drive-App angepasst werden, so dass nicht jedes Foto-Archiv mit teilweise über 500 GB auch auf der internen Festplatte abgeglichen wird.

Ich habe in meiner Google-Drive Verzeichnisse angelegt, die automatisch synchronisieren. Archiv-Verzeichnisse werden dabei nur in die Cloud geladen, aber nicht mehr mit der internen Festplatte abgeglichen. Ich spare mir somit viel Festplattenkapazität, die ich für andere Aufgaben verwenden kann. Möchte ich eine größere Datei weitergeben (z.B. eine große Sammlung von Fotos in Originalqualität), so kann ich einfach den Link zu der Datei versenden und der Empfänger kann sich genau diese eine Datei herunterladen.

FAZIT – Umstellung und Wechsel von Mac auf Windows

Hat man sich erst einmal an die verschiedenen kleinen Änderungen nach dem Wechsel von Mac auf Windows gewöhnt, so kann man sehr schnell und sehr effizient mit dem Windows System auf beiden ASUS Zenbooks (UX 501 und UX305) arbeiten. ASUS ist es gelungen dafür zu sorgen, dass sich jeweils die Systeme im Hintergrund aktualisieren und somit die letzten Treiber schnell installiert werden.

Für mich war es nach sechs Jahren auf Apple-Systemen ein interessanter Wechsel von Mac auf Windows und ich habe mich nach zwei Monaten auf ASUS Laptops und mit Windows gut an das System gewöhnt und kann meinen Alltag sehr gut bewerkstelligen. Für unterwegs greife ich in der Regel auf mein ASUS Zenbook UX 305, für größere Berechnungen (wie z.B. Adobe Premiere, After Effects, etc.) wähle ich das Zenbook UX 501, welches ich euch in den nächsten Wochen auch noch einmal vorstellen werde.

Anleitung Wechsel von Mac auf Windows - MacOS zu Windows

Finales Ergebnis nach einigen Wochen – Umzug von Mac auf Windows

Fazit zum Umzug von Mac auf Windows als Blogger und YouTuber. Warum bist du von Mac OS zu Windows gewechselt, warum hast du dein Macbook gegen ein ASUS Zenbook eingetauscht. Wie kann man Apple nur den Rücken kehren? Die Laptops von Apple sind doch die besten Laptops der Welt. Das waren nur einige Kommentare, die ich nach meinem Wechsel und Umzug von Mac auf Windows und ASUS gehört habe. Eine freiwillige Entscheidung „Windows“ zu nutzen – das kann doch gar nicht sein. Ja ich habe mich freiwillig zu dem Test und Wechsel entschieden. Doch habe ich den Umzug bereut?

Umzug von Mac auf Windows- hat sich der Umzug gelohnt

Zunächst einmal war es eher eine Rückkehr beim Umzug von Mac auf Windows. Bevor ich meine Apple MacBooks und iMacs genutzt habe, waren meine Geräte bereits von ASUS und es lief darauf Windows 7 bzw. Windows Vista. Mir waren viele Funktionen sehr bekannt und doch gab es auch für mich bei der Rückkehr oder auch den ersten Eindrücken von ASUS während der IFA 2015 in Berlin einige Überraschungen.

Vorbei sind die Zeiten von knarrenden Gehäusen, matten Bildschirm und dem Gefühl von einem Arbeitslaptop oder generellem Gamer-Laptop. Die neuen Zenbooks sind stylisch, sehen guten aus und sind hochwertig verarbeitet. Die Zeiten von Gehäusen, bei denen man die Sorge hat, es könnte sich verbiegen, ist mehrere Jahre her. Ein Aluminium-Gehäuse keine Seltenheit mehr, die Displays mit einer extrem guten Qualität ausgestattet.

Umzug von Mac auf Windows – ASUS Zenbook UX501

Die Qualität des ASUS Zenbook UX501, die jedoch unter der Tastatur in den Details steckt, sucht häufig seinesgleichen. Hochwertige Prozessoren, gute Grafikkarten und ausreichender Speicher für aufwendige Grafikbearbeitungen. Mein Multimedia-Laptop, der ASUS UX501 hat meine YouTube-Clips in kürzester Zeit berechnet und dabei mit dem 4K UHD Display mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel ein gestochen scharfes Bild geboten.

Die Lösung der zwei Festplatten mit einer schnellen internen SSD Festplatte für alle wichtigen Programme und einer zweiten internen Festplatte mit einem Terrabyte ist sehr gut gelöst. Fotos für die Bearbeitung, Videodateien als Rohmaterial werden auf dem ausreichenden Festplattenspeicher abgelegt und nur bei Bedarf geladen.

Die Tastatur des UX501 ist fantastisch – gerade für Vielschreiber absolut empfehlenswert. Es gibt kaum ein Laptop auf dem man so schnell seine Texte mit zehn Fingern schreiben kann. Gute Tastenabstände, gutes Anschlagverhalten und durch die Beleuchtung auch gut in Dämmerung oder bei einem Nachtflug zu verwenden. Mitgedacht bis in das letzte Detail.

Wie bereits im ausführlichen Test erwähnt, verfügt das Zenbook über ein sehr gutes Soundsystem mit Bang & Olufsen Technology und die Akkulaufzeit im regulären Office-Betrieb und für die Pflege meiner Blogs mehr als ausreichend, lediglich bei der Berechnung von großen Videodateien empfiehlt sich das Netzteil zu verwenden.

Das ASUS Zenbook UX501 ist ein perfekter Multimedia-Laptop mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Gerade auch im Vergleich zu anderen Herstellern gelingt ASUS mit dem UX501 ein sehr gutes Gerät für hohe Ansprüche.

Umzug von Mac auf Windows – ASUS Zenbook UX305

Der kleine „Immer-dabei-Laptop“ von ASUS – das ASUS Zenbook UX305 ist die perfekte Antwort auf andere Ultrabooks und Air-Laptops und bietet mit dem 13  Zoll Monitor und Full-HD Auflösung ein sehr guten Laptop mit Windows.

Mit einer internen Festplatte von 512 GB und einem Gerätepreis von weit unter 1500 EUR liegt das High-End-Ultrabook in einer eigenen Liga. Schnelle Rechenleistung mit dem Intel i7 Prozessor, 8 GB interner Speicher und ein gutes Display.

Die Akkulaufzeit wird mit 12 Stunden angegeben und acht Stunden im Flugzeug ohne Ladeteil wurden problemlos bewältigt. Für Blogger und als „Handtaschen-Laptop“ eine perfekte Wahl und wie auf vielen Fotos sichtbar, sehr häufig bei mir in der Handtasche oder auch in Präsentationen und Vorträgen im Einsatz.

ASUS hat längst den Weg vom grauen Laptop zu stylischen Laptop erreicht. Man nimmt die Laptops der Zenbook-Serie gerne in die Hand, zeigt sich gerne mit dem Laptop und arbeitet vor allem gerne mit den Laptops. Die Zenbook-Serie ist ein stylisches It-Piece mit einer hervorragenden Ausstattung, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.

Was vermisse ich seit dem Umzug von Mac auf Windows?

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich den letzten sechs Monaten seit dem Umzug von Mac auf Windows, meine MacBooks von Stunde-zu-Stunde weniger vermisse und es nur wenige Dinge sind, die stören oder das perfekte Erlebnis etwas trüben.

  • Trackpad – im Vergleich zu den mir bekannten Trackpads der Apple Macbooks sind die verbauten Trackpads schwieriger zu verwenden. Hierbei muss man jedoch auch ganz klar sagen, dass die Trackpads in Apple Laptops und als externes Trackpad als Referenz anzusehen sind. Sowohl vom Ansprechverhalten, wie auch Klickverhalten sind – alle Windows-Trackpads – bisher leider noch einige Entwicklungsstufen entfernt. ASUS gelingt mit den Trackpads in beiden Zenbooks ein sehr gutes Produkt, kommt aber an die Referenzklasse nicht heran. Wie in beiden Einzeltests zu den Zenbooks UX 305 und UX 501 geschrieben, habe ich an beiden Geräten eine externe Maus, wenn ich die Geräte längere Zeit stationär verwende, unterwegs greife ich jedoch auch auf die Trackpads zurück. Wenn ASUS in dem Bereich noch ein wenig sich verbessert – wäre es das perfekte Notebook für alle Windows-Fans
  • Lüftergeräusch – wer natürlich viel Rechenleistung erwartet, wird auch immer mit warmen Prozessoren und einem heißen Innenleben in Berührung kommen. Die Wärme muss abtransportiert werden und verursacht natürlich Lärm. Im Vergleich zu den bisher eingesetzten Macbooks sind die Lüfter deutlich häufiger im Einsatz – aber auch noch der Lautstärke jederzeit noch gut zu akzeptieren und dafür sind die Videoclips für YouTube in einem Bruchteil der Zeit berechnet.  Damit kann ich sehr gut leben.
  • Windows10 – dieser Bereich betrifft nicht die ASUS Geräte im Einzelfall, sondern einfach Windows. Die Entwicklung mit Windows ist in die richtige Richtung gegangen und schafft wieder ein deutlich besseres Betriebssystem, im Vergleich zu Windows 8 und Windows 7. Wer jedoch die stabilen Mac OS Oberflächen (insbesondere Yosemite) kennt, wird etwas vermissen. An dieser Entwicklung kann ASUS leider nichts ändern und steuert mit eigenen On-Top-Lösungen bereits mit Updates in die richtige Richtung, zum hundertprozentigen Komfort von Apple in Softwarelösungen fehlt nur noch ein kleines Stück zur absoluten Überzeugung beim Umzug von Mac auf Windows.

Umzug von Mac auf Windows – FAZIT

Mein Umzug von Mac auf Windows und von den MacBooks zu den ASUS Zenbooks und den Zen AiO Desktop-Lösungen habe ich zu keiner Zeit bereut und es war eine interessante Erfahrung mit vielen Herausforderungen zum Umzug von Mac auf Windows.

Wer noch nie auf einem MAC OS System gearbeitet hat, wird mit den ASUS Zenbooks und Windows eine sehr gute und zukunftsorientierte Entscheidung treffen und nichts vermissen. Die Geräte beinhalten zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis alles, was man für heutige Gamer, Blogger und YouTuber benötigt. Die Geräte sind stylisch und für die nächsten Jahre sehr zukunftssicher aufgestellt.

Wer bereits einmal mit einem Mac längere Zeit gearbeitet hat, wird einige Kleinigkeiten im Arbeitsablauf entdecken, die immer wieder auffallen und in wenigen Punkten etwas störend sein können. Dieses betrifft jedoch in keinem Fall direkt die Qualität, die Komponenten oder die Bildschirme, sondern primär das Betriebssystem Windows.

Ich hatte mir vor dem Test und Umzug von Mac auf Windows die eigene Vorgabe gemacht, ich werde es für mindestens drei bis vier Monate probieren, ob ich mit den Geräten von ASUS problemlos meinen Alltag bewerkstelligen kann oder doch zu einem Macbook zurückkehren werde. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich kann für mich den Test noch nicht abschließen und werde meinen eigenen Test noch um einige Wochen oder Monate verlängern und auch weiterhin mit meinen beiden Zenbooks unterwegs sein.

Ich bin gespannt auf die Weiterentwicklungen die ASUS in den nächsten Monaten präsentiert und würde mich über einen kleinen Fortschritt bei den Trackpads noch freuen. und die neuen Geräte natürlich direkt auf der IFA Berlin 2016 ansehen. Gleichzeitig werde ich auch weiterhin die gute Prozessorleistungen bei meinen YouTube-Videoclips zu schätzen wissen, wenn es nur wenige Minuten dauert, bis das nächste Video berechnet ist und nicht einige Stunden…

Welche Entscheidung ihr beim Umzug von Mac auf Windows auch immer trefft, ob Windows oder MAC OS – es ist eine sogenannte „Bauchentscheidung“. Doch wenn es ein Windows Rechner sein soll – kann ich die ASUS Geräte wirklich uneingeschränkt empfehlen.

Glaube an dich, deine persönlichen Träume und beginne deine eigene Reise - nur für dich....

Glaube an dich, deine persönlichen Träume und beginne deine eigene Reise - nur für dich....

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Glaube an dich, deine persönlichen Träume und beginne deine eigene Reise - nur für dich....

Glaube an dich, deine persönlichen Träume und beginne deine eigene Reise - nur für dich....

Share via

Send this to a friend