Ein Abend auf einer Dachterrasse, ein Sonnenuntergang und ein gemütliches Sommeroutfit, so kann man auch als Blogger einmal eine Pause genießen. Ich mag diese Plätze einfach, etwas Ruhe und einfach einmal in die Ferne schauen und die Umwelt genießen. Sind dazu noch Temperaturen weit über 20°C, gefällt es mir noch viel besser, aber ich habe mich auch schon im Winter in München im Schnee abends mit Tee auf meine Terrasse gesetzt, eine dicke Jacke und einfach die frische Luft genossen.

Luxus-Glamour-Blogger Penthouse Terrasse mit Meerblick - Strumpfhose - Louboutins- Lederrock - Modebloggerin Berlin, München, Köln, Frankfurt

Strumpfhose und Pumps – Glamour und Luxus an der See

Wer mich während der Blogger-Reise an die Ostsee erlebt hat, wird bestätigen können, dass diese Outfits für mich ganz normale Outfits sind, wenn auch die Kamera einmal nicht dabei ist. Doch gibt es als Fashionblogger überhaupt Momente, wo kein Smartphone, keine Kamera oder eine Vlogging-Cam läuft.

Ich erwische mich auch immer wieder, selbst bei so einer Location – ich könnte doch noch schnell einen Snap machen, ein Foto in mein neues Instagram-Profil hochladen oder auch ein kleines Video aufnehmen. Umso mehr genieße ich dann auch die Momente, wo das Smartphone ganz bewusst auf dem Zimmer liegen bleibt, die Telefonfunktion im Smartphone für alle regulären Anrufe ab 17.00 Uhr abgestellt wird und man auch etwas „Privatleben“ und „Ruhe“ genießen darf.

Früher war es für mich wichtig, dass alles genau wie organisiert hochgeladen wird, die Zeiten für die Postings eingehalten werden und um 18.00 Uhr alle Emails beantwortet sind. Heute sehe ich es ganz anders und genieße auch einmal eine Stunde auf der Terrasse und nehme mir abends im Bett noch einmal den Laptop und beantworte die letzten Fragen. Ich arbeite flexibler von der Zeiteinteilung (wenn auch nicht weniger…).

Ich merke mit der Zeit, ich muss mich mit meiner Optik wohl fühlen, mein Outfit muss stimmen und die Location muss toll sein, dann kann ich auch kreativ arbeiten und entsprechende Blogposts schreiben. Wenn ich die ganze Zeit auf eine Wand schauen würde, nicht die Weite genießen darf, dann könnte ich häufig keine Texte schreiben. Nach so Momenten mit Sonnenuntergang, wie dieses Mal in Rostock im Radisson Blu Hotel Rostock, ist man gleich wieder motivierter und viele Dinge klappen viel schneller.

Für mich ist es auch immer wieder ein Anreiz – wenn du diese Postings und Emails noch beantwortet hast, kannst du die Sonne noch genießen, vielleicht eine halbe Stunde noch im Bikini auf der Sonnenterrasse verbringen oder noch etwas bummeln gehen.

Das Outfit für den Zweck dieses Mal eine Mischung aus Business-Outfit und elegantem Look für ein anschließendes Abendessen. Das beliebte Zara-Teil mit dem diagonalen Schnitt, dazu ein schwarzer Rock, eine gemusterte Strumpfhose und Christian Louboutin Pumps.

Gleichzeitig ist für mich diese Fashion-Serie auch ein wenig Abschied von meinen Haaren und der Farbe zu nehmen, nach dem Ausflug in die helleren Stylings in den letzten 14 Monaten wurde es wieder Zeit für einen Touch mehr „Schneewittchen“ oder „Dita von Teese“ – aber das habt ihr sicherlich bereits bei Facebook gesehen…

MY EXCLUSIVE PRIVATE MAILING LIST

Subscribe to my private mailing list and get important news, my photos, videos and updates directly to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.