Wenn man morgens mit der Aussicht auf das Brandenburger Tor aufsteht, die Nacht in einem Himmelbett geschlafen hat, muss man sich einfach wie eine Prinzessin fühlen. Wenn die ersten Sonnenstrahlen über dem Pariser Platz scheinen, man sich in Ruhe anzieht um gemütlich zum Frühstück in die Bel Etage des Hotels zu gehen, dann muss man einfach die Fenster öffnen und raus sehen. So war es bei mir jeden Tag während des Besuchs in Berlin und so sind auch die Fotos mit dem roten Kleid entstanden…

Modebloggerin in Berlin - Blick auf Brandenburger Tor - Fashionblog mit rotem Abendkleid - Christian Louboutin Pumps - Modestyling und Influencer

Rotes schulterfreies Minikleid mit Pumps – Brandenburger Tor Berlin

Es sind einfach diese Momente, die ich als Luxus-Lifestyle-Blogger genieße und worüber ich auch sehr gerne schreibe. Kaum vorstellbar, dass die Fotos nur vier Stunden nach der Nachtschicht für den Luxus-Reiseblog entstanden sind, wo ich das Adlon-Hotel als 360° Bilder für euch festgehalten habe und darauf geachtet habe, natürlich keine Gäste zu fotografieren.

Für das Frühstück im Hotel wähle ich meistens ein schönes Kleid oder wenn es auch einmal sportlicher sein darf, eine Kombination von schöner Hose und Jeans, kombiniert mit einer schönen Bluse oder einem besonderen Oberteil.

Wenn man ein einem Hotel, wie dem Adlon ist, mit einer besonderen Geschichte, einem traumhaften Service und sehr zuvorkommenden Mitarbeitern, wählt man einfach gerne ein schönes Kleid.

Am Abend davor noch ein großes Gewitter über Berlin, innerhalb weniger Sekunden war der ganze Pariser Platz komplett leer und in der Ferne konnte man die Blitze über der Hauptstadt sehen. Auch wenn ich nicht der große Fan von Gewittern bin, so wirkt es doch immer wieder interessant, wenn man so eine Fotolocation vor sich hat.

Ich habe euch während des Aufenthaltes bereits bei Snapchat mitgenommen und ein 360° Video aus meiner Junior-Suite im Adlon Hotel findet ihr dazu bereits auf dem YouTube Kanal. Ich freue mich aber auch, wenn ich in Zukunft jemanden von euch im Adlon treffe oder in dem gemütlichen Cafe „Adlon to go“ direkt links vor dem Haupteingang.

Das Gebäck welches ich euch bereits auf dem Instagram-Account gezeigt habe, sieht nicht nur lecker aus – es schmeckt auch entsprechend und die Preise sind für das Hotel absolut fair. Dazu die besondere Einrichtung und das schöne Interior – so fühlt man sich einfach ein kleines Stück wie eine Prinzession.

Das Kleid ist übrigens wieder von ASOS, die Schuhe „natürlich“ Louboutin… ich bin mir sicher, wenn ihr einmal die Chance habt im Adlon mit der Aussicht zu übernachten, so werdet ihr sicherlich auch wie ich, permanent am Fenster sitzen und Fotos machen… habt einen wunderschönen Tag…

MY EXCLUSIVE PRIVATE MAILING LIST

Subscribe to my private mailing list and get important news, my photos, videos and updates directly to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.