Endspurt in die letzten zwei Kalenderwochen des Jahres. Es gibt noch so vieles, was man vor Weihnachten erledigen oder abschließen möchte, um dann in Ruhe Weihnachten und das Jahresende zu genießen. Auch wenn man sich viel „Stress“ selbst macht, gehört es irgendwie zur Vorweihnachtszeit dazu.

Habe ich diese Woche meinen Plan umsetzen können und einen Weihnachtsmarkt besucht. Ich finde, dass es absolut dazu gehört um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Zwar wirkt ein Weihnachtsmarkt mit Schnee immer noch viel schöner, aber bisher blieb der Schnee in meiner Region kaum liegen. Meine persönlichen Eindrücke vom Weihnachtsmarkt findet ihr in meinem passenden Video.

Bei YouTube wurde ich diesen Sonntag ebenfalls recht persönlich. Es wurde Zeit für ein Video in dem ich mehr zu mir erzähle und auch etwas mehr erkläre, was mir wichtig ist und was für mich weniger Bedeutung hat. Ich erkläre euch, warum ich überhaupt zum Blogger und YouTuber wurde.

Eine Mischung aus „häufige Fragen“ und Dinge, die manche nicht über mich wissen. Fakten und Background Informationen, die für mich natürlich selbstverständlich sind. Für andere, die vielleicht nur ein paar Blogposts kennen, nur meine Instagram Bilder sehen oder auch nur ein paar Videos von mir gesehen haben, ist es manchmal nicht ganz so leicht schlau aus mir zu werden.

Daher habe ich mir die Zeit genommen und mir einen hübschen Platz in „fahrbarer“ Nähe gesucht und mehr zu mir erzählt. Auch wenn es schwer ist mein ganzes Leben in 20 Minuten zu packen, bekommt ihr etwas mehr Einblick in das, was man vielleicht nicht sofort sieht. Natürlich haben meine Blogs pureGLAM.tv, pureFOOD.tv und pureTRAVEL.tv einen großen Teil in meinem Leben eingenommen, aber das ist nicht mein kompletter Lebensinhalt.

Ich hätte über jedes Thema noch viel länger reden können, aber ich glaube ich kann besser einzelne Themen sonst noch einmal separat vertiefen, wenn euch noch mehr interessiert. Vielleicht mache ich diese Art der Talk Videos immer wieder einmal und erzähle einfach etwas von mir. Die typischen FAQ Videos wird dieser Videostil natürlich nicht ersetzen, da ich gerne auch auf eure direkten Fragen eingehe, wie z.B. auf die folgende beliebte Frage.

Frage der Woche: „Kann ich dich mal zu Kaffee einladen?“

Oh, ich trinke liebend gerne Kaffee, wie ihr vielleicht schon in meinen Videos und Stories gesehen habt. Ich finde es auch immer wieder spannend, Menschen zu treffen, mit denen man sich schon länger online austauscht und kennt. Ich habe schon so süße und liebe Menschen durch Social Media getroffen. Ich weiß, dass es so viele tolle Menschen unter meinen Follower gibt.

Daher genieße ich es auch immer, wenn ich auf Events einige von euch näher kennen lerne und man auch einmal abseits der Social Media Welt reden und sich austauschen kann. Ich bin immer schon für gegenseitigen Erfahrungsaustausch, wie ihr vielleicht durch meine Blogger Workshops wisst.

Allerdings sind die meisten Anfragen zum „Kaffee trinken“ eher von verschiedensten Männern, die mich gerne real kennen lernen möchten. Die meisten davon sind mir noch nie bei Social Media oder durch Kommentare vorab aufgefallen. In dieser Hinsicht kann ich euch nur sagen, dass mir momentan einfach die Zeit fehlt mit jedem, der mich real treffen möchte, mich wirklich zu treffen. Ich meine es absolut nicht böse, aber manchmal bin ich überrascht, wie viele Social Media mit einer Partnersuche verwechseln.

Nur weil man nicht alles „private“ sieht, heißt es nicht, das da niemand ist. Ich freue mich allerdings über das Interesse an meiner Person und fühle mich auch geschmeichelt über die Anfragen, aber ich kann diesen Wünschen nicht nachgehen und möchte auch keine falschen Hoffnungen machen.

Ich war generell sehr überrascht über das liebe Feedback, was ich von vielen auf das persönliche Video bekommen habe. Ich war mir vorab unsicher, ob ich überhaupt ein Video dieser Art drehen sollte. Daher freue ich mich um so mehr über die lieben Reaktionen und Bestätigungen. Auch waren viele dabei, die das erste mal ein Video von mir gesehen haben und überrascht waren, wie ich bin. Man bekommt eben durch die Bilder einen ganz anderen Eindruck von mir und das menschliche kommt manchmal zu kurz.

Genau aus diesem Grund liebe ich YouTube und meine lieben Follower jetzt schon. Während man bei Fashionlook Videos nicht ganz so viel von meiner Persönlichkeit mitbekommt, ist es bei einem Talk Video natürlich ganz anders. Vielleicht war es für den Zweck gar nicht so schlimm, dass ich in meinem Mantel gewickelt war, um diesmal nicht zu extrem von mir abzulenken.

Ich freue mich, dass ihr Interesse an mir und pureGLAM habt. Es zeigt mir wieder einmal, dass man manchmal einfach anfangen muss und daraus dann vieles lernen kann. Manchmal „lohnt“ es sich mutig zu sein…

Ich überlege gerade, ob ich ein Video mache, wo ich meine „alten“ Videos kommentiere, da ich diese Woche doch einige „merkwürdige“ Szenen gefunden habe. Aufnahmen von Videos, die ich teilweise bereits offline gestellt habe und eigentlich eigenen sie sich perfekt, um euch meine heutige Ansicht dazu zu erzählen…

Aber bei den ganzen Talk Videos wird es natürlich auch weiterhin meine Fashionlooks als Aufnahmen bei YouTube und als Fotos dann auf meinem Blog geben.

Auf meinem Fashion Blog habe ich euch diese Woche einen ganz typischen Look von mit gezeigt und ihn auch gleich pureGLAM-Style genannt. Ich trage meine typische Lederhose und eine weiße Schleifen-Bluse in Kombination mit meinen Booties. Ein Outfit, auf das ich immer wieder gerne zurück greife, da es so schön unkompliziert ist.

Auf meinem Lifestyle und Technik Blog habe ich euch diese Woche mehr zu meiner neuen Erleichterung im Blogger Alltag geschrieben. Das Gefühl am Laptop zu sitzen und am Smartphone einen frischen Kaffee und Cappuccino als Auftrag an die Kaffeemaschine zu schicken ist einfach so praktisch. Dazu schmeckt der Kaffee aus einem Vollautomaten natürlich auch wie richtig guter Kaffee.

Auf meinem Beauty Blog ging diese Woche alles um das Thema Lippenstifte. Ich trage häufig rote Lippen und war es nun Zeit euch meine aktuelle Top 5 der roten Lippenstifte vorzustellen. Aktuell habe ich einige Favoriten, auf die ich immer wieder zurückgreife. Dazu habe ich das passende Video auf meinem deutschen YouTube-Kanal veröffentlicht.

Bei Instagram unter @vanessa.pur versuche ich euch momentan auch ein paar Bilder zu zeigen, die es nicht auf den Blog geschafft haben. Ein Beispiel ist z.B. mein Bild, auf dem ich einfach nur Spaß habe und gut drauf bin. Wie ihr seht, kann ich von einer Sekunde auf die nächste dann auch wieder ernst sein – die ernsteren Bilder habt ihr auf dem Blog schon in meinem Fashionlook mit transparenter Bluse gesehen.

WARNUNG ‼️- Das morgige Video hat Überlänge 😂 – 20 Minuten „Vanessa Pur“ – alles zum Blog, persönliche Dinge, Familie, YouTube und auch, warum ich mich manchmal selbst nicht so ernst nehme… sowie viele weitere Dinge – also perfekt zum Sonntagskaffee ab 16.00 Uhr… auf www.YouTube.com/vpureGLAM – macht es euch bequem, es ist „etwas“ länger geworden und zeigt euch auch wieder eine weitere Seite… (einen Vorgeschmack gibt es wieder bei Instagram-Stories) Jetzt muss ich noch schnell durch den Regen einkaufen gehen.☂️ Habt einen schönen Abend… . . . . #hamburg #fashionblogger_de #leather #leatherskirt #wolford #neon40 #highheels #louboutins #louboutinworld #businesslook #ladylike #louisvuitton #leatherfashion #pantyhose #tights #legs #youtuber

A post shared by Vanessa Pur 💎 (@vanessa.pur) on

Ich hoffe, ihr habt die nächste Woche nicht ganz so viel mehr vor und erspart euch den Weihnachtsstress. Ob es bei mir ruhig wird und ob alle Pakete noch bei mir ankommen, werdet ihr bestimmt auch wieder in meinen Instagram Stories unter @vanessa.pur sehen.

Eure Vanessa

P.S. Meine Playlist für Dezember & die Vor-Weihnachtszeit…