Ihr habt die Überlegungen in den letzten Wochen und Monaten auf meinen verschiedenen Netzwerken sicherlich mitbekommen, dass immer wieder die Frage aufgekommen ist – soll ich meine YouTube-Videos in deutscher Sprache oder YouTube-Videos in englischer Sprache weiterführen. Die Reaktionen waren ganz unterschiedlich mit Vorschlägen „Warum bietest du für alle deutschen Videos nicht englische Untertitel an?“ bis hin zu relativ krassen Kommentaren wie z.B. „Deutsch ist deine Muttersprache, die sollte man respektieren und daher hat dein Hauptkanal in deutscher Sprache zu sein“ oder „du bist eine deutsche Frau also sprich auch Deutsch“.

Neuer deutscher YouTube-Talk-Kanal von Vanessa Pur

Als ich vor drei Jahren meinen Haupt-YouTube Kanal gegründet habe, habe ich mir über Ausrichtung keine Gedanken gemacht und damals schon auf meinem Blog erwähnt, wie wichtig YouTube und ein Bewegtbild für viele Blogger werden wird. Einige Blogger haben sich dem Trend nach den Workshops angeschlossen und haben jetzt erfolgreiche YouTube-Kanäle mit einem schönen eigenen Style, wo man gerne vorbeischaut.

Heute hat mein YouTube-Kanal über 60.000 Follower und über 1.000.000 Videoabrufe pro Monat und wird von vielen deutschsprachigen Followern gesehen, aber auch von vielen internationalen Followern, die häufig mit Kommentaren auch deutlich aktiver sind, als Follower aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Daher gab es seit einigen Monaten (wie auch bei Instagram) bei mir die Überlegung, diese Kanäle nur noch in englischer Sprache zu machen, was auch gut angenommen wird. Es wird immer mal wieder ein Video in deutscher Sprache geben, gerade zu typisch „deutschen“ Problemen, aber immer mehr Videos werden auch in englischer Sprache sein.

Da der Aufschrei aber der deutschsprachigen Follower in den letzten Wochen so groß geworden ist und ich euch auch nicht vernachlässigen möchte, habe ich die Entscheidung getroffen, einen reinen deutschen „Talk-Kanal“ ergänzend dazu zu starten. Seit wenigen Tagen ist der deutsche Kanal bei YouTube auch verfügbar und es gibt dort nur deutsche Kommentare, deutsche Beschreibungen und natürlich deutsche Videos.

Ich werde in den nächsten Wochen noch einige Videos vom Hauptkanal in deutscher Sprache auf den neuen Kanal umziehen lassen und auch viele ältere Vlogs noch einmal hochladen, dazwischen aber auch neue Talk-Videos für euch produzieren. Auf dem Main-Kanal werden diese Videos dann Stück-für-Stück entfernt.

Ich werde es mit den Videos auf dem neuen Kanal auch so halten, wie auf dem englischen Kanal und werde zu verschiedenen Punkten einfach ein Video drehen, wozu ich gerade Lust habe. Es kann natürlich einmal Fashion sein, aber auch genauso weiterhin zu Apps oder Blog/YouTube und genauso zu Technikprodukten oder Reisen. Wenn ich Lust habe, lasse ich die Kamera dort laufen und freue mich, wenn ihr euch meine deutschsprachigen Videos auch dort anseht.

Ihr findet den neuen YouTube-Kanal direkt bei YouTube oder ganz einfach unter

www.VanessaPur.com/deutsch

Zur Premiere wird es dort auch in Kürze direkt den zweiten Teil von „Wer ist Vanessa Pur“ geben. Ich hatte mir das erste Video angesehen, welches ich vor ungefähr einem Jahr produziert habe und es ist einfach so viel passiert, es hat sich so viel verändert, dass es einfach Zeit wird für die Fortsetzung von „Wer ist Vanessa Pur“. Das alte Video habe ich euch unten noch einmal eingebunden und ich freue mich, wenn ihr vorbeischaut.