Man könnte den Blogpost mit dem Song von Silbermond und „Leichtes Gepäck“ beginnen, denn es würde häufig sehr gut beschreiben, was ich in den letzten Wochen und Monaten teilweise gedacht habe, aber dieses Mal bezieht sich das leichte Gepäck wirklich auf Reisen und wenig zusätzliches Gewicht mitnehmen. Ich wurde immer wieder gefragt, was packe ich alles in meinen Koffer und wie kann man das Gewicht sparen… Wenn man schon einige Schuhe mitnehmen möchte und doch nur 20 Kilogramm Gepäck haben darf, muss man sparen…

Travel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirts und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes Reisegepäck

Lederhose und Cardigan – mit Eastpak Tranzshell Travel Gear unterwegs – leichtes Gepäck

Die Aufnahmen sind wenige Tage vor der Photokina in Köln entstanden, wo ich kurz in Frankfurt war und natürlich ein Gepäcklimit von 20 Kilogramm von München hatte. Für jeden Messetag ein passendes Kleid oder eine Kombination, dazu eine warme Jacke, für den Fall das es kalt sein würde und natürlich eine Auswahl an Schuhen, dazu die Fotoausrüstung, Laptop, Tablet, etc. – alles was man benötigt.

Travel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirts und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes Reisegepäck

Früher habe ich einen Koffer immer nur genommen und war ganz verwundert, wenn die Waage im Badezimmer auf einmal 25 Kilogramm angezeigt hat. Man hat einen Hartschalenkoffer genommen, der gefallen hat, der vielleicht auch eine trendige Farbe hatte – ohne dabei auf das „Eigengewicht“ des Koffers zu achten. Hartschale war für die Flüge in die USA damals wichtig, doch das Gepäcklimit ein großes Problem. Auf dem Hinflug kam ich immer noch einigermaßen klar (mit etwas aussortieren) – auf dem Rückflug, mit einem zusätzlichen Paar Schuhe, einer Jeans und unzähligen Süßigkeiten war es immer schwierig.

Der Weg zum Checkin am Flughafen war immer eine strategische Überlegung. Welcher der Mitarbeiter hinter den Schaltern schaut am freundlichsten, wer achtet nicht ganz darauf, ob der Koffer komplett auf der Waage steht und wo sind 25 Kilogramm, doch nur 20 Kilogramm. Wenn man Vielflieger ist, bekommt man seine Erfahrungen und ich habe nicht einmal Übergepäck bezahlt… 🙂

Travel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirts und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes Reisegepäck

Spätestens wenn man die Koffer anschließend wieder in den Keller oder auf den Dachboden gebracht hat, wundert man sich jedes Mal neu, ob man noch etwas im Koffer vergessen hat und merkte, wie schwer der leere Koffer eigentlich ist. Ein Gang zur Waage bestätigte das Unheil und da war es nicht schwer von 20 Kilogramm einmal 6-7 Kilogramm abzuziehen. Somit durfte ich noch maximal 14 Kilogramm eigene Kleidung hinzufügen – für eine Frau ein kleines Problem… 🙂 Zukünftig wurde eher auf die Größe und das Gewicht geachtet, anstelle auf die Optik.

Eastpak Tranzshell Travel Gear unterwegs – leichtes Gepäck – groß und leicht

Bisher kannte ich Eastpak vor allem von Rucksäcken aus meiner Schulzeit oder als Aufdruck auf Laptop-Taschen während verschiedener Business-Meetings, doch für Koffer hatte ich Eastpak bisher noch nicht eingeplant.

Durch Zufall sah ich in einer Zeitung den neuen EASTPAK Tranzshell Koffer in verschiedenen Größen und fand den Koffer einerseits durch das klassische und edle Design interessant, auf der anderen Seite aber durch das Versprechen einer „Hybrid Travel Solution“ unter 4000 Gramm. Ich kannte dieses bisher immer nur von den auffälligen Nylon-Koffern, die häufig dann geplatzt waren, auf dem Weg nach Mallorca, aber eine Mischung aus harter Schale und einem geringen Gewicht konnte ich nicht glauben.

Nachdem ich meine Edition des EASTPAK Tranzshell Koffer in Händen halten konnte, wollte ich es zunächst nicht glauben, der Koffer ist wirklich LEICHT! Dazu noch sehr stabil und eine Mischung aus Hartschalenkoffer und beweglicher Tasche.

Für mich der wichtigste Faktor beim Reisegepäck – vier Rollen -. Ich werde es einfach nicht verstehen, warum manche Menschen heute noch Koffer mit zwei wackeligen Rollen durch den Flughafen ziehen. Es gibt einfach keine einfachere Lösung – die Handtasche auf den Koffer und bequem durch alle Absperrungen bis zur Gepäckaufgabe, keine Experimente auf einer Rolltreppe oder im Aufzug. Der Koffer rollt einfach problemlos – kein Problem, wenn man den Koffer so ausführlich testet…

Travel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirts und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes ReisegepäckTravel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirts und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes ReisegepäckTravel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirts und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes ReisegepäckTravel-Luggage - Reiseblog und Lifestyleblog - Lederhose mit T-Shirts und Cardigan - Bequemes Reiseoutfit mit EASTPAK Travel Gear Tranzshell L - Black - leichtes Reisegepäck

Die Verbindug von Schaumstoff und Stoffgewebe hat mich direkt überzeugt und ich habe den Koffer schon einige Flugmeilen zurücklegen lassen, bevor ich euch darüber berichten wollte. Ich habe mich bei meinem Koffer für die „Langstrecken-Version“ entschieden, die auch die IATA Maximalmaße berücksichtigt und ein Volumen von 75 Litern hat. Die Innenbereiche durch zwei getrennte Seiten jeweils mit einem großen Reißverschluss getrennt, diverse Einsteckmöglichkeiten dazu vorhanden. Perfekt für einen mehrtägigen Trip mit „leichtem Gepäck“.

Was ich beim Koffer neben dem unglaublichen Gewicht besonders angenehm finde ist das andere Format. Während viele Koffer ein Format von 3:2:1 (z.B. 75cm x 50cm x 25cm) haben, erinnert der EASTPAK Tranzshell eher an einen modernen Flachbildfernseher. Der Koffer mit 78cm etwas höher, dafür nur 43cm breit und 27cm dick. Er ist dadurch erheblich handlicher und leichter zu führen, die größere Höhe ermöglicht gerade für Kleider und Anzüge ein besseres Verstauen.

EASTPAK gewährt auf den Koffer eine Garantie von 30 Jahren (!) und ich bin mir sicher, ich werde in Zukunft bei Reisegepäck noch häufiger nach einem besonderen leichten Koffer schauen und werde dann auch wieder zu einem Koffer von EASTPAK greifen.

Vielen Dank an EASTPAK für die Möglichkeit den Koffer ausgiebig zu testen – meine eigene Meinung bleibt hiervon natürlich unberührt.