Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr in der Bahn oder im Flugzeug sitzt und ungewollt Gespräche der Mitreisenden mitbekommt? Die Probleme, die man dann hört, wie z.B. dass der Strandkorb für die Mutter ja viel mehr gegen Feuchtigkeit geschützt werden muss als hier am Strand, da die Feuchtigkeit dort ja aus dem Boden kommt. Das sind die Momente, wo ich mir überlege, ob ich vielleicht die falschen Probleme und Sorgen habe und überlege lieber, was ich an meiner Seite und an meinen Kanälen vielleicht auch noch ändern kann.

pureGLAM.tv wird persönlicher – mehr live – mehr interaktiv

Ich habe euch schon angekündigt, das sich 2017 einige Dinge ändern werden und vor allem kam häufig der Wunsch von euch, mehr von mir persönlich mitzubekommen. Mehr Live-Chats einmal über Facebook oder Instagram-Stories anzubieten und so wie auch in der letzten Woche mit euch einfach „reden zu können“.

Daher gibt es nun auch auf der „normalen“ Facebook-Seite von pureGLAMtv viele weitere Updates von mir. Unter http://www.facebook.com/pureglamtv könnt ihr mich dort erreichen und bekommt viel mehr von meinem Leben, von meinen Veranstaltungen und auch Live-Events mit. Ich werde dort ankündigen, wenn ich wieder live irgendwo bin oder mich per Videochat einschalte.

Als ich pureGLAM.tv vor Jahren gestartet habe, war es ein „Projekt“ – ohne direktes Ziel oder eine geplante Nummer an Followern. Heute ist es, genauso wie meine anderen Blogs und Projekte, eine Herzensangelegenheit geworden und man möchte gerne viel direkter in Kontakt stehen. Nutzt also auch die Möglichkeit der Facebook-Seite, wenn ich Updates ankündige, Treffpunkte für ein Café am Nachmittag bekanntgebe oder wann ich abends „online“ bin. Ein Teil dieser Updates bekommt ihr auch auf meinem Twitter-Kanal @vanessapur

Aber zurück zu meiner spannenden Bahnreise und ich hätte euch wirklich gerne einmal per Live-Video mit in den Wagen genommen, denn es wurde wirklich interessant 😉

Sehr spannend sind die Problem-Gespräche und Beziehungs-Probleme, je ländlicher es wird – „…wie ich das sehe, dann hast du noch Gefühle für ihn, denn sonst würdest du nicht so oft von ihm erzählen. Dann hat es keinen Sinn. Das hätte ich nicht gedacht…“ Die Momente, wo man dann doch lieber die Kopfhörer anmacht und eine möglichst „Beat-lastige“ Playlist wählt. Für zehn Minuten sind die Gespräche wie eine Daily-Soap, wenn die Zugfahrt jedoch 2 Stunden dauert, wird es hart 😉 …

Wie ihr somit erahnen konntet, war ich außerhalb meiner gewohnten Großstädte unterwegs und zwar an der Küste. Ich hatte vorher schon einiges über Kühlungsborn an der Ostsee gehört und wollte mir den kleinen Ort nun einmal selbst anschauen. Kühlungsborn liegt in der Nähe von Heiligendamm, wobei in Heiligendamm gravierend weniger „los“ ist, als in Kühlungsborn. Ich war super positiv von dem Ort überrascht.

Ich lebte dort in einer Luxusferienwohnung mit Meerblick, in der es wirklich an nichts fehlte. Die Wohnung war perfekt ausgestattet und sah super edel und schön hell aus. Man fühlte sich sofort wohl und konnte die Tage an der Ostsee einfach genießen. Sobald das Wetter sonnig war, zog es mich automatisch nach draußen, wie z.B. zur berühmten Kult Curry-Wurst bei Edel&Scharf – aber dazu gibt es erst bald mehr zu lesen, ich will noch nicht zu viel verraten.

Besonders hängengeblieben ist mir unter anderem ein Gespräch mit einer Einkäuferin, die auch gerade erst von der Fashion Week zurück kam. Sie war dort, um sich die Kollektionen anzusehen und für ihre Boutique Ware zu bestellen. Hier wird dann entschieden, was die stilbewusste Frau an der Ostsee wohl tragen wollen wird.

Ganz ehrlich? Das sind die Menschen, die wirklich etwas auf der Fashion Week zu suchen haben – und nicht die unzähligen Blogger ohne wirkliches Interesse, die alle nur oberflächlich an der Mode interessiert sind und nicht weiter nachdenken müssen, ob die Mode auch wirklich tragbar ist im Alltag. Für die Einkäuferin geht es um die Existenz – für viele Blogger leider nur um die Selbstdarstellung. Aber Social Media und aktive Blogger sind eben auch wichtig für die Designer – nur eben nicht in großer Stückzahl. Qualität über Quantität.

In letzter Zeit fallen mir immer wieder neue Personen bei Social Media auf, die Follower und Likes kaufen oder auch falsche Angaben in ihren Mediakits machen. Besonders frech finde ich es, wenn man bei Fake-Followern und Fake-Likes auch noch mit einer guten Like-Ratio wirbt. Aber manchmal sind Follower eben auch nicht alles… Vielleicht ist es mal wieder einen neuen Blogpost wert?

Viele von euch werden bereits bei Instagram-Stories gesehen haben, dass ich nicht nur an der Küste unterwegs war. Denn nach meiner Zeit in Kühlungsborn war ich kurz in Hamburg und dann in Bad Driburg. Wenn ihr euch jetzt fragt, wo genau das wohl in Deutschland liegt – eigentlich fast in der Mitte. Etwas genauer? Bad Driburg liegt in NRW, im Teutoburger Wald – die nächste größere Stadt wäre dann Paderborn, Bielefeld, Kassel, Münster, Hannover, Göttingen und Dortmund.

Aber was macht man in Bad Driburg? Oder besser gefragt, was habe ich dort gemacht? Ich habe mir dort das Hotel „Gräflicher Park“ angesehen und dabei Hotel, sowie die Mitarbeiter näher kennengelernt. Ich kann kaum erwarten euch mehr darüber zu berichten, aber eine große Empfehlung muss ich euch unbedingt schon in meinem Wochenrückblick geben. Wenn ihr einen „Kurzurlaub in NRW“ braucht, dann fahrt nach Bad Driburg in den Gräflichen Park und probiert ein Moorbad aus. Danach fühlt man sich wie neu geboren und gestärkt, als käme man aus dem Urlaub.

Ich bin nach dem Moorbad am nächsten Morgen ohne Wecker um 6 Uhr wach geworden, war fit und super gut drauf. Als bekennender Morgenmuffel ist das etwas ganz Ungewöhnliches. Ich kann es mir nur durch das Moorbad erklären – oder durch die leckere Küche am Abend… ? 🙂

Aber auch der Park alleine ist eine Reise wert, ich kann euch eine Parkführung empfehlen, da ihr dann ein ganz anderes Verhältnis zum Englischen Park bekommt. Danach am besten ein Stück Kuchen im Pferdestall… Ich bin bei der Parkführung so neugierig geworden, wie der Park wohl im Sommer aussieht, dass ich unbedingt zurück kommen möchte.

Diesmal ging es bei meinem Hotelbesuch um Medical Wellness, aber auch um Spa Anwendungen im Private Spa. Die verschiedenen Restaurants haben mich ebenfalls überzeugen können. Es muss traumhaft sein, hier Golf zu spielen – und wenn ich irgendwann einmal ein Heilfasten machen würde, dann wahrscheinlich hier. Ich hoffe, ich habe euch nun ein wenig neugierig gemacht auf meine nächsten Berichte?

Aber bevor ich mit meinen aktuellen Erlebnissen anfange, wartet mein Bericht über meinen Aufenthalt im Kempinski Adlon Hotel auf euch. Natürlich zeige ich mehr als nur meine Aussicht. Aber auch diesmal habe ich wieder ein paar 360 Grad Bilder vor Ort gemacht. Auf einem Bild habe ich mich dann auch selbst verewigt – mal sehen, ob ihn mich findet…

Ich habe diese Woche noch eine kleine Überraschung für meine Fans und Follower, die gerne einmal mit Loungezugang auf die Berlinale gehen möchten. Ich verlose gemeinsam mit Canon zwei Karten für einen Besuch der Berlinale. Ich drücke auch die Daumen, denn es ist wirklich schwer an gute Karten zu kommen. Also schnell beim Canon Berlinale Giveaway mitmachen!

FOLGE MIR AUF DIE BERLINALE – Roter Teppich, Stars und DU mittendrin – Gewinne mit @canondeutschland zwei Tickets für die Berlinale am 11.02.2017 inkl. Zugang zur Partners Lounge mit Schampus und Häppchen vor der Vorstellung und den besten Blick auf den roten Teppich und vielleicht sehen wir uns dann dort 😘 . Regeln des Gewinnspiels: Hinterlasse einen Kommentar mit deinem Lieblingsfilm und nenne die Person, die du gerne mitnehmen möchtest (antaggen erlaubt). Folge meinem Instagram-Kanal. . Ausführliche Regeln auf dem Blog unter www.pureGLAM.tv // Mindestalter 18 Jahre, automatische Teilnahme verboten, Rechtsweg und Barauszahlung ausgeschlossen. // Die Karten werden von CANON zur Verfügung gestellt und pureGLAM.tv ist nicht Veranstalter der Aktion. Ende des Gewinnspiels am 06.02.2017 18.00 Uhr (deutscher Zeit). Gewinner wird aus Kommentaren auf dem Blogpost und unter dem Instagrambild per Los gezogen und am gleichen Abend benachrichtigt. Es erfolgt keine Veröffentlichung des Gewinners auf dem Blog oder Instagram. Gewinner muss sich bis 07.02.2017 um 9 Uhr mit Kontaktdaten melden und damit einverstanden sein, dass die Daten an Canon zwecks Versand der Karten weitergeleitet werden, sonst wird Ersatzgewinner gezogen. Der Gewinner muss sich um Anreise und ggf. Hotelzimmer selbst kümmern – dieses wird nicht von Canon, pureGLAM.tv oder der Berlinale gestellt bzw. erstattet. #berlinale #berlin #canon #canondeutschland #comeandsee #berlinale2017 #gewinnspiel #verlosung #giveaway #fashionblogger_de #fashionblog #pureglamtv #vanessapur #blogger_de #bloggerlife #lifestyleblogger #traveldiary #travelwithme #travelgram #diewocheaufinstagram #filmfestspiele

Ein von 👠 Youtuber | Fashionblogger (@vanessa.pur) gepostetes Foto am

Mein Fashionlook von Sonntag war ein Outfit mit meiner sportlichen Streifen-Strumpfhose. Ich habe die Strumpfhose mit meinem Lackrock und meiner weiten Bluse kombiniert. Natürlich durften meine hohen Absätze und die rote Sohle nicht fehlen. Ich glaube, die Location kennt ihr bereits… 🙂

Sonntag ging zusätzlich auch wieder ein Video bei YouTube online. Ich zeige euch zwei Outfits aus Berlin, diesmal sogar ein Look mit Netzstrumpfhose. Bevor die passenden Bilder auf dem Blog zu sehen sein werden, bekommt ihr einen Eindruck per Video.

Auf meinem englischen YouTube Kanal habe ich euch gleich zwei Videos aus Berlin gezeigt. Unter anderem mein Video mit meinem Lederkleid mit Spitze. Dazu gibt es mein Outfit mit Shorts, Bluse und besonderer Strumpfhose zu sehen. 

Bei Instagram unter @vanessa.pur hat euch letzte Woche ein Bild von mir besonders gut gefallen, auf dem ich ebenfalls meine sportliche Strumpfhose anhatte. Man sollte ja meinen, dass es kein Problem ist, eine Strumpfhose anzuziehen – aber bei seitlichen Streifen und Waden-Querstreifen muss man doppelt aufpassen, ob auch alles an gleicher Höhe und möglichst gerade verläuft.

Ich freue mich auch bei Instagram Stories (@vanessa.pur) und bei Snapchat (pureglamtv) auch wieder nächste Woche auf euch. Wenn alles klappt, gibt es Sonntag um 18.00 Uhr bei YouTube das nächste Video von mir zu sehen. Vielleicht erzähle ich euch mal wieder etwas mehr von mir?

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende – wer von euch guckt eigentlich den Super Bowl? Ich freue mich schon darauf die Nacht durch zu machen und werde mich traditionell mit Dr.Pepper, Chips und Süßem eindecken, um es genießen zu können. Ich halte übrigens für die New England Patriots, denke allerdings, dass die Atlanta Falcons gewinnen werden.

Passt auf euch auf,

Eure Vanessa