Die letzte Woche ist erwartungsgemäß noch schneller vergangen, als alle anderen Wochen in diesem Jahr. Vieles, was man noch vor Weihnachten zu Ende bringen wollte, gemischt mit den letzten Last-Minute-Besorgungen. Jetzt steht Weihnachten wirklich vor der Tür und es bleibt und nichts anderes übrig, als sich so langsam zurück zu lehnen und anfangen zu genießen.

Aber bevor es soweit ist, gebe ich euch traditionell wieder einen Rückblick in meine Woche und meine Erlebnisse. Die letzte Woche gab es noch einmal Verschiedenes, was mich beschäftigt hat und Projekte, die in der Schlussphase stecken. Ich versuche vor Weihnachten noch einiges zu Ende zu bringen, an dem ich gerade noch arbeite. Zumindest soweit, dass ich während der Feiertage auch vom Kopf dann richtig abschalten kann.

In meinem Video Rückblick bekommt ihr einen Eindruck von meinen Gedanken so kurz vor Weihnachten. Besonders durch die Video Rückblicke erlebe ich meine Wochentage noch einmal intensiver, aber ich habe mich auch bei YouTube an meine Wochenrückblicke gewöhnt und mag es, so immer etwas mehr von mir zu erzählen.

Ebenfalls habe ich mir bei YouTube einige meiner alten Videos angesehen und meine Reaktionen dazu gefilmt. Ich hatte die Szenen vorher nicht gesehen und es wurde von jedem Video zum Nächsten schlimmer. So vieles, was ich heute anders machen würde und so vieles, woraus ich dann gelernt habe in den letzten Jahren. Es ist einfach immer komisch, alte Bilder und Videos von einem selbst zu sehen.

Man weiß noch genau, wie es damals war und was man erlebt hat, aber heute würde man es ganz anders zeigen wollen. Alte Videos sind immer wieder peinlich zu sehen, da man immer etwas anders machen und verbessern würde, aber für damalige Verhältnisse, war es das beste, was ich zeigen konnte. Zu schön, dass man sich weiter entwickelt und verändert. Wäre man nicht so selbstkritisch, würde man sich wahrscheinlich nicht so schnell weiterentwickeln…

Manchmal denke ich mir, dass ich einfach zu „Vieles“ mache und eigentlich ein Blog und ein wenig Instagram ausreichen sollte. Dann kommt wieder der Moment, wo ich einfach nur froh bin, dass ich neben meinen Blogs pureGLAM.tv, pureFOOD.tv und pureTRAVEL.tv noch mehr mache und daraus dann wieder so vieles lernen kann. Videos z.B. zeigen einem so schnell, wie man sich verändert und lernt – selbst innerhalb von vier Wochen!

Ich werde also weiterhin versuche alle Netzwerke und Plattformen zu füllen, auch wenn es immer wieder Unterschiede geben wird, wann manches Netzwerk mehr Priorität bekommt. Auch bei meinen Looks werde ich weiterhin das zeigen, was ich gerne trage und was mir gefällt. Ich mag es einfach Frau sein zu dürfen, auch wenn es für manche nach wie vor ungewohnt ist, dass es Frauen gibt, die sich nicht nur verstecken wollen, ohne gleich zum Paradies-Vogel zu werden.

Auf meinem Fashion Blog ging letzten Sonntag ein Fashionlook mit einem ganz besonderen Wickelkleid online. Es ist absolut praktisch überlegt, dass man ein Kleid durch verschiedenen Wickelmethoden immer wieder neu erfinden und tragen kann. Je nach Anlass kann man das Kleid mal etwas bedeckter und mal etwas luftiger tragen. Vom legeren Kleid ist es mit wenigen Handgriffen schnell zum Haute Couture passend umgestylt.

Ich spreche von dem Designer Kleid von Kukla, das Kolibri-Kleid, dass ich im trägerlosen Style getragen habe. Man fühlt sich direkt glamourös, wenn man sieht, mit wieviel Mühe die vielen Pailletten und Federn an das Kleid angebracht wurden. Perfekt für einen besonderen Abend, wie bei mir in der Elbphilharmonie in Hamburg.

Auf meinem Technik Blog habe ich eure diese Woche die Canon EOS 6D Mark II genauer vorgestellt. Was kann die Kamera? Wo ordnet sich die Kamera ein und für wen ist die Kamera gedacht? Eine Vollformat-Kamera, die perfekt für YouTuber ist? Ich gebe euch meine Einschätzung und meinen Vergleich zur Canon EOS 80D und Canon EOS 5D Mark IV.

Auf meinem deutschen YouTube-Kanal habe ich diese Woche noch ein weiteres Video veröffentlicht. Ich habe euch versprochen, dass ich mehr backen möchte und somit ging diese Woche ein Video zu meinem Lieblingskuchen online. Passend zum Video findet ihr die Anleitung und das Rezept zum Apfel Streuselkuchen auf meinem Foodblog pureFOOD.tv.

Manchmal habe ich ja fast ein schlechtes Gewissen, wenn ich euch immer wieder einmal bei Instagram Stories zeige was ich wieder an Brot und Kuchen gebacken habe. Aber es ist eben meine Schwachstelle und das, worauf ich mich nach langen Reisen am meisten freue…

Allerdings freue ich mich so langsam auch wieder auf die schönen Hotels der nächsten Monate. Ich stecke gerade in den Planungen und Reise-Routen-Planungen für die nächsten zwei Monate – vielleicht besuche ich auch ein Hotel, in dem ich früher recht häufig war und es sich die letzten Jahre nicht ergeben hat. Da wären wir wieder beim Thema, wie die Zeit so schnell vergehen kann…

Bei Instagram unter @vanessa.pur zeige ich euch ein Bild von einer Fotoserie, die ihr hier auf dem Blog bisher noch nicht gesehen habt, auch wenn der Look schon in einem Video sichtbar war. Natürlich zeige ich euch auch weiterhin in meinen Instagram Stories jeweils meinen Look des Tages.

Vielleicht gehört ihr auch zu den Zuschauern, die ich wundern, warum ich oftmals vor dem Spiegel sitze, wenn ich mit euch rede? Ich finde „stehende Snaps“ sehen oft so aus, als hätte man es eilig und will schnell wieder weg. Dazu finde ich, dass die Haltung im Sitzen einfach netter aussieht und dazu ist es einfach viel bequemer zu sitzen, wenn ich länger mit euch rede und nicht direkt liegen will – ganz einfach…

Wochenende – zumindest auf dem Kalender…! Ist bei euch auch schon das totale Vorweihnachtschaos ausgebrochen 🙈🎄? Möchtet ihr sehen, wie ich mich über meine alten „Fehltritte“ in Videos amüsiere 😂? Einen ersten Vorgeschmack gibt es heute im Wochenrückblick und ich habe einen „Klassiker“ aus Nürnberg gefunden… unglaublich 😂 // Ich schreibe jetzt gleich noch den Blogpost für Samstag und dann bestelle ich noch ein paar Weihnachtsgeschenke. Habt einen schönen Abend…😘 . . . #hamburg #fashionblogger_de #leather #highheels #louboutins #louboutinworld #businesslook #ladylike #louisvuitton #leatherfashion #pureglamtv #vanessapur #pantyhose #tights #blogger #bloggerreise #youtuberreise #youtuber #dress #minidress

A post shared by Vanessa Pur 💎 (@vanessa.pur) on

Ich werde am Samstag um 16.00 Uhr noch einmal ganz besondere Weihnachtsgrüße bei YouTube hochladen und wünsche euch jetzt schon einmal vorab eine ganz besondere Weihnachtszeit mit euren Lieben. Ich wünsche euch eine ganz besinnliche Zeit und nur schöne Momente mit eurer Familie und euren Freunden. „Merry Christmas“ ihr Lieben und Danke, dass es euch gibt und ihr mich immer wieder unterstützt…

Ich werde versuchen, mich ab und zu „abzuseilen“ und mich zwischendurch bei euch bei Instagram Stories unter @vanessa.pur zu melden. Macht es euch gemütlich,

Eure Vanessa

P.S. Zum Schluss noch meine persönliche Playlist für die Weihnachtsfeiertage…