Kaum eine Fotokulisse ist während der Fashionweek in Berlin so bekannt, wie der Säulengang auf der Museumsinsel in Berlin. Regelmäßig werden hier besondere Fashionlooks fotografiert oder Fashionblogger nutzen es für die eigenen Erinnerungen. Das Fashionweek Zelt nur wenige hundert Meter entfernt, viele kleine Restaurants in der Umgebung und die S-Bahnstation „Hackescher Markt“ schon im Hintergrund zu erkennen. Während der Fashionweek habe ich es nicht geschafft, aber einige Tage später. Ich habe jedoch nicht an die Pokemon-Jäger gedacht…

Fashionblogger in Berlin - Minirock in weiß mit schulterfreiem Oberteil und Christian Louboutin Pumps - Handtasche Hugo Boss - Berlin Museumsinsel - Abendaufnahmen - Sonnenuntergang

Fashionlook in Berlin – schulterfreies Oberteil und Minirock – Museumsinsel

Bisher konnte man an der Museumsinsel relativ sicher sein, dass an einem Sonntagabend, so ab ca. 19.00 Uhr die Museumsinsel relativ leer ist und der Säulengang sich gut für Fashionfotos oder auch tolle Instagram-Bilder eignet.

Bereits beim Weg am Berliner Dom entlang war ich überrascht, wie voll es dort gerade ist. Die Temperaturen zwar noch bei knapp über 20°C, etwas Sonnenschein, aber so große Menschengruppen konnte ich mir bisher nicht vorstellen.

Auch in den Seitenstraßen standen viele Gruppen und man hatte das Gefühl, einige Klassenfahrten nach Berlin finden noch statt, die politischen Reisegruppen oder der Wochenausflug des Kegelclubs hat sich auch noch für diesen Treffpunkt verabredet. Was nur auffällig war, es waren fast alles jüngere Menschen und alle schauten auf ihr Smartphone.

Wenn man selbst Pokemon Go nicht installiert hat, denkt man natürlich nicht daran, dass die Brücke hinter dem Berliner Dom ein Treffpunkt für Pokemons ist, kurz vor der Spree eine Fontäne gerade sprüht und alle Menschen nicht dort sind, um sich die Bauwerke anzusehen, sondern noch ein weiteres Pokemon einzufangen.

Der Laubengang war an vielen Stellen mit unzähligen jungen Leuten besetzt, die lange Perspektive somit nicht möglich und da sich kurzzeitig scheinbar keine Pokemons im hinteren Bereich aufgehalten haben, konnte ich euch das Outfit (mehr oder weniger) ungestört zeigen.

Fashionblogger in Berlin - Minirock in weiß mit schulterfreiem Oberteil und Christian Louboutin Pumps - Handtasche Hugo Boss - Berlin Museumsinsel - Abendaufnahmen - Sonnenuntergang

Ich hatte für den Sommertag eine einfache Kombination aus einem weißen kurzen Minirock und einem schwarzen schulterfreien Oberteil von ASOS gewählt. Um den Look einfach wenig eleganter wirken zu lassen, habe ich nur meine klassischen Pumps dazu von Christian Louboutin gewählt und die große Tasche von Hugo Boss.

Natürlich könnt ihr den Look, wenn es etwas sportlicher wirken soll, auch mit trendigen Sneakers kombinieren. Auch ich finde immer wieder schöne Sneakers, die sicherlich auch manchmal besser für eine Reise geeignet wären, aber nach den verschiedenen Casual-Looks bereits auf dem Blog, wird es wohl noch etwas dauern, bis ihr mich auch in Sneakers sehen könnt… (aber vielleicht bei Instagram-Stories oder Snapchat)

MY EXCLUSIVE PRIVATE MAILING LIST

Subscribe to my private mailing list and get important news, my photos, videos and updates directly to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.