Es ist wieder so weit und die nächste Messe steht vor der Tür, die ITB Reisemesse in Berlin. Wie bei jeder Messe mache ich mir vorab Gedanken um meine Outfits und überlege mit welcher Kleidungsauswahl ich am besten zurecht komme. Es sollen elegante und praktische Outfits sein, mit denen ich auf der Messe meinen Blog und mich repräsentieren kann, also modische Business Lookbooks.

Egal ob Reisemesse, IFA Messe, Photokina Messe, Fibo Messe, Cebit Messe, Mode Messen oder Schuhmessen – ich versuche immer eine gute Mischung aus eleganten Styles und praktischen Styles zu finden. Früher war ich als normaler Besucher auf der Messe unterwegs und selbst da habe ich mich gerne elegant und gleichzeitig praktisch gekleidet.

Seit Beginn meines Blogs pureGLAM.tv vor acht Jahren habe ich Messen von einer ganz anderen Seite kennen gelernt. Besonders bei der ITB Reisemesse jagt ein Gesprächstermin den nächsten Termin. Die Messe beginnt für die Fachbesucher und Blogger am Mittwoch und noch heute bin ich dabei, Lücken zu suchen, um manche Gesprächspartner noch treffen zu können.

Was ein Blogger eigentlich auf einer Reisemesse zu suchen hat?

Ein Blogger ist immer auf der Suche nach tollen Geschichten und oftmals haben diese mit unterschiedlichen Reisen und Orten zu tun. Auf der Reisemesse hat man die Gelegenheit sich gegenseitig kennen zu lernen und vorzustellen, um mögliche Kooperationen zu überlegen.

Inzwischen ist es für mich auch ein großes Treffen von vielen Bekannten geworden. Ich freue mich immer wieder, wenn ich bekannte Gesichter wieder sehe und treffe, die ich lange nicht gesehen habe. Über die letzten Jahre habe ich durch meinen Blog so viele tolle Menschen kennen gelernt und viele davon trifft man bewusst oder zufällig dann auf der Messe und tauscht sich aus.

Aber was bedeutet das nun für meine Looks auf der Messe?

Ich versuche meine Looks immer auf meine Gesprächspartner abzustimmen. Oftmals ist es eben der erste Eindruck, der zählt und da bin ich gerne möglichst stilsicher und selbstbewußt in meinen Outfits. Ich trage daher gerne Kleider und meine klassischen Pumps, besonders da man mich oftmals an der roten Sohle bereits von hinten erkannt hat.

Dieses Jahr wird es schwieriger sein, mich auf der Messe von hinten zu erkennen, da ich mich bei der Schuhwahl für normale Lederstiefel und elegante Sneaker entschieden habe. Natürlich kann sich an meiner Auswahl spontan noch etwas ändern aber generell sollen meine Looks eher unkompliziert und trotzdem stilsicher wirken.

Diesmal habe ich euch bei meinen Überlegungen für die Messeoutfits in meinem Video mitgenommen und zeige euch die Looks, die mich am meisten überzeugt haben.

ITB Messeoutfits

Was mir immer am leichtesten fällt sind die Abendoutfits – ein schwarzes Kleid, das zwar körperbetont ist, aber auch viel verdeckt. Dieses Jahr habe ich mich für mein neues Calvin Klein Kleid mit Zippern entschieden. Dazu trage ich eine schwarze Strumpfhose und meine typischen Pumps mit der roten Sohle. Abendevents gehören ebenfalls zur Messe dazu und sind je nach Location eine weitere Möglichkeit sich auszutauschen.

Für den ersten Messetag habe ich mich für mein schwarzes Wollkleid von Wolford entschieden. Wollkleider sind bei mir seit meiner ersten ITB Reisemesse als Outfit immer dabei. Auch dieses Jahr trage ich dazu wieder Lederstiefel, diesmal meine Tommy Hilfiger Lederstiefel mit dem breiten Absatz. Da man auf der Messe oftmals von Halle zu Halle eilt, ist es wichtig gut auf den Schuhen laufen zu können und das ist bei meinen Lederstiefeln der Fall.

Warum es ein Wollkleid sein muss? Es ist immer wieder extrem kalt auf der Messe, allerdings nicht unbedingt in den Hallen, sondern eher wenn man durch den freien Außenbereich die Hallen wechselt. Ebenfalls möchte man vielleicht einmal kurz etwas Ruhe bei einem Eis im Freien genießen? Mein Tuch ist somit immer greifbar in meiner Tasche, aber meine dicke Jacke gebe ich dann doch lieber an der Garderobe ab.

Dazu finde ich wirkt das Wollkleid nicht nur perfekt für die Jahreszeit, sondern auch stylish und unkompliziert. Für mich zum tragen ist es zusätzlich sehr angenehm, wie ein großer Wollpulli mit Rollkragen.

Für den zweiten Tag plane ich meine neuen Kennel & Schmenger Sneaker in silber zu tragen. Dazu plane ich meine Wolford Lederhose und eine rosa-farbige Seidensticker Bluse. Vermutlich lasse ich bei diesem Look mein Tuch direkt an.

Am zweiten Tag werde ich unter anderem beim Blogger-Speed-Dating sein. Dort hat man nur wenige Minuten Zeit, um einen Eindruck bei den Kooperationspartner zu hinterlassen und eilt dann zum nächsten der fast 100 Stehtische, perfekt diesmal auf Sneakern unterwegs zu sein.

Bei dem Speed-Dating trifft man natürlich auch die meisten anderen Blogger – wie ihr jetzt richtig vermutet auch hier fast 100 verschiedene Blogs. Jeder verkörpert einen anderen Blog und einen anderen Stil.

Generell ist es einfach wichtig sich selbst treu zu sein und seinem Gesprächspartnern mit dem Outfit und der kompletten Aufmerksamkeit Respekt für den Gesprächstermin entgegen zu bringen. Allerdings ist der Look trotzdem nicht das letzte entscheidende Merkmal, sondern eher ein kleiner Teil des Gesamtpaketes, das überzeugen muss – beidseitig.

Ich bin jetzt schon gespannt, wen ich auf der Messe zufällig treffen werde und freue mich auf die Termine, die ich haben werde. Ich werde bestimmt wieder einiges bei Instagram Stories unter @vanessa.pur mit euch teilen und bin selbst bespannt, ob ich nicht doch noch etwas an meinem Outfitplänen ändern werde? Ihr werdet es bei Stories und bestimmt auch in meinem ITB Vlog bei YouTube sehen.

Wenn ihr auch auf der Messe unterwegs seid, wünsche ich euch jetzt schon einmal viel Spaß und vielleicht sehen wir uns ja sogar. Meine Outfits kennt ihr jetzt ja zumindest, um mich besser zu erkennen… 🙂