Ich bekomme immer wieder Fragen von euch, wie ich mich im Alltag kleide und wie ein Business Outfit an mir aussieht. Auf der ITB-Reisemesse in Berlin habe ich mir Zeit genommen meinen normalen Look für die Messe für euch zu fotografieren. Ich werde euch in Zukunft neben meinen besonderen Sonntagslooks auch regelmäßig meine Alltagslooks zusätzlich zeigen. Wie kleide ich mich zu Meetings, zum Shopping, zum Relaxen, zum Bloggen und für Messen?

Fashionblogger mit Business-Kleid während der ITB-Reisemesse in Berlin - schwarzes Minikleid, Strumpfhose, Stiefel - Tasche Michael Kors

Bei einer Messe wie der ITB-Reisemesse, die über alle Messehallen in Berlin verteilt ist, muss das Outfit gut überlegt sein. Man trifft Business-Partner und hat viele Meetings mit Mitarbeitern der verschiedenen Firmen und je nach Firma auch mit verschiedensten Positionen. Natürlich trifft man auch alte Bekannte, die oftmals zu Freunden geworden sind und auch andere Blogger oder sollte ich sagen Konkurrenten? Klar ist, man möchte einen guten Eindruck hinterlassen und ganz klar als „pureGLAM“ erkennbar sein. Dazu gehören bei mir auch auf einem langen Messetag High Heels – schließlich heißt man Blog nicht „walkingonclouds“ oder ähnliches :).

Business Outfit mit Strumpfhose – ITB-Reisemesse

Mir ist aufgefallen, dass man nicht sonderlich bunt aussehen muss, um aufzufallen. Manchmal ist die schlichte Eleganz für viele Kontakte angenehm auffallend. Daher trage ich diesmal ein schlichtes und hoch geschlossenes Businesskleid in der Farbe schwarz. Hoch geschlossen, obwohl ich gerne Ausschnitt trage? Ja, denn auf der Reisemesse trifft man auf verschiedene Kulturen und an diesem Tag hatte ich Termine mit vielen Partnern aus Ländern, wo es besser ankommt, wenn man etwas bedeckter ist.

Fashionblogger mit Business-Kleid während der ITB-Reisemesse in Berlin - schwarzes Minikleid, Strumpfhose, Stiefel - Tasche Michael KorsFashionblogger mit Business-Kleid während der ITB-Reisemesse in Berlin - schwarzes Minikleid, Strumpfhose, Stiefel - Tasche Michael Kors

Zu dem Business Kleid trage ich eine schwarze Wolford Strumpfhose und kniehohe Stiefel aus Wildleder. Ich trage auf Messen lieber Stiefel als Pumps, da man einen festeren Halt hat und die Beine besser geschützt sind, wenn es etwas voller in manchen Gängen wird. Bei diesen Stiefeln habe ich sogar Platz, zusätzlich extra gepolsterte Socken zu tragen. Das hat mir schon öfter ein schmerzendes Fußbett erspart. „Was ich zusätzlich noch gegen schmerzende Füße mache“ wollt ihr häufig wissen, vielleicht einmal eine gute Frage für das nächste Video.

Bei dem Business Outfit Lookbook, das ich vor dem Blogger Speed Dating noch fotografiert habe, trage ich zusätzlich noch meine silberne Handtasche in der ich mein Samsung Galaxy Tab S2, mein Samsung Smartphone und mein Notizheft, sowie meine Visitenkarten jederzeit griffbereit habe. Natürlich habe ich auch sonstiges Notfallequipment dabei, was man dann meist doch nicht braucht :). Wirklich wichtig ist dann zur Sicherheit wohl noch mein Akku-pack und am Handgelenk meine Samsung Gear S2, die mich an jeden bevorstehenden Termin dezent erinnert und meinen Puls, sowie meine Schritte jederzeit protokolliert

Meine Haare trage ich bei diesem Business Outfit offen, dazu dunkle Augen, dezentere Lippen und dunkel rote Fingernägel. Für mich ist ein Businesskleid eine perfekte Alternative zu Rock und Bluse. Man ist als Frau damit super schnell gut angezogen. Erst die letzten Tage wurde ich darauf angesprochen, dass man mich von hinten auf der Messe erkannt hätte – „man würde mich halt auch von hinten erkennen“ – ich glaube, dann habe ich meine Kleidungsauswahl wohl richtig getroffen. Aber ich war natürlich nicht alle drei Tage in dem gleichen Look auf der Messe unterwegs und zeige euch meine anderen Alternativen auch ganz bald. Ich hoffe euch gefallen die natürlicheren Looks aus meinem Blogger Alltag genau so gut, wie meine Abendlooks.

MY EXCLUSIVE PRIVATE MAILING LIST

Subscribe to my private mailing list and get important news, my photos, videos and updates directly to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.