Obwohl ich ursprünglich nur für ein Hologramm-Event in Berlin war, gab es einfach zu viele Fotomöglichkeiten in den Häusern und daher möchte ich Euch natürlich auch noch die versprochenen Bilder mit der E-Gitarre und meinem Abendkleid und Pumps im Bett auf meinem Modeblog, im Moment aus Berlin, nicht vorenthalten. Es gibt immer wieder Hotelkonzepte, die mich noch überraschen und eine tolle Nische bei Gästen aus aller Welt gefunden haben, sowie z.B. das NHOW Hotel für Musikfans.

Modeblogger Berlin - NHOW Berlin Hotel - Kreuzberg - Alternative Fashionshow - E-Gitarre und Abendkleid - Fashionlook - Modeblog - Lookbook - OOTD - Kurt Cobain Gitarre

Das Konzept ganz einfach – der Gast ist der Mittelpunkt und kann auch aktiv werden. Möchte man sich eine E-Gitarre ausleihen, kein Problem – einfach ein Formular ausfüllen und die Gitarre wird auf das Zimmer gebracht. Genauso mit einem DJ-Pult – Ihr wolltet schon immer einmal testen, wie Eure eigenen Mischungen klingen… kein Problem – hier ist es möglich.

Warum nicht einmal am Abend „Open-Mic“ – das Schlagzeug in der Lobby nutzen, den großen Flügel und für die Unterhaltung der Gäste sorgen – im NHOW ist es erlaubt und wird gerne genutzt. Gemütlich zusammensitzen, gemütlich „chillen“ und einfach einmal den Abend ausklingen lassen – mit Menschen aus aller Welt .

Ein sehr interessantes Hotelkonzept der bisher drei NHOW Hotels (Musik in Berlin, Fashion in Mailand, Architektur in Rotterdam) und sicherlich eine Überlegung für die Zukunft.

Für mich, die viele Stunden Klavierunterricht hatte, eine neue Erfahrung, nun auch die „wilde“ Seite herauslassen zu dürfen, die E-Gitarre zu nutzen und die Suite zur Party-Location zu machen. Die Bilder von mir an einem weißen Flügel mit pinkfarbener Lederhose habe ich Euch bereits in den letzten Tagen gezeigt.

Die Gitarren treffend nach Künstlern benannt, mit mir „ins Bett“ durfte an dem Abend „Kurt Cobain“, aber auch für andere Geschmäcker gibt es die passende Auswahl… 🙂

Mein Fashionlook für die Fotos auf dem Modeblog eher eine Spur elegant, ein schwarzes Abendkleid mit transparenten Einsätzen von ASOS, dazu meine schwarzen klassischen Plateau-Pumps und einfach einmal alles um sich herum vergessen…

Ganz egal wie Ihr Euch ausprobieren möchtet, ob aktiv und musikalisch, ob als Genießer oder doch nur als regulärer Hotelgast, alles ist möglich im NHOW Berlin – die Gäste und Mitarbeiter herrlich gemischt, genauso wie Berlin – das ist wohl auch immer ein Punkt, warum ich gerne nach Berlin zurückkomme… einfach die Vielfalt, die Mischung – das macht Berlin aus, das macht das NHOW aus…

Modeblogger Berlin - NHOW Berlin Hotel - Kreuzberg - Alternative Fashionshow - E-Gitarre und Abendkleid - Fashionlook - Modeblog - Lookbook - OOTD - Kurt Cobain Gitarre

Das beste Beispiel war die Party am Abend – während am Brandenburger Tor vor einigen Wochen die traditionelle Mercedes Benz Fashionshow (MBFW) stattfand, gab es das Wochenende in Berlin die „Alternative Berlin Fashionshow“ – zu der man spontan dann auch eingeladen wird.

Es ist egal ob mit einem schwarzen Abendkleid und weißer E-Gitarre erscheint oder mit zerrissener Jeans, pinkfarbenen Haaren oder in der komplett eigenen Kreation, Berlin ist anders – und das ist gut so… Man lernt unterschiedlichste Menschen ganz schnell kennen und ist immer kreativ… 🙂 Euch einen tollen „kreativen :)“ Tag… Alles Liebe V.


SHOP THE LOOK
KLEID: Asos (similar here)
HIGH HEELS SCHUHE: Helsar (similar here or here)
weitere Fashionlooks


MY EXCLUSIVE PRIVATE MAILING LIST

Subscribe to my private mailing list and get important news, my photos, videos and updates directly to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.